Hawiflex®

Vier Jahrzehnte erfolgreiche Werkstoffentwicklung

Hawiflex® ist unsere Bezeichnung für Werkstoffe, die zur Gruppe der Elastomere gehören und auf verschiedenen Polyurethan-Rohstoffsystemen basieren. Sie sind das Resultat von 40 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Rezepturen und der dazu erforderlichen Verfahrenstechnik.

Unser Werkstoffsortiment ermöglicht es uns, je nach spezieller Anforderung des Anwenders den passenden Werkstoff auszuwählen.

Um die Verwendbarkeit unserer Formulierungen in möglichst vielen Abnehmerbranchen auf ein hohes Qualitätsniveau zu bringen, konzentrieren wir uns auf die Produktion und Verarbeitung heißvergossener Polyurethansysteme. Mit heißvergossenen Polyurethanwerkstoffen werden deutliche Standzeitvorteile erreicht.

Aus Qualitätsgründen werden unsere Rohstoffe nur maschinell verarbeitet. Dadurch gewährleisten wir ein kontinuierliches Eigenschaftsprofil unserer Produkte.

Ein großer Teil unseres Produktportfolios basiert auf dem Rohstoffsystem Adiprene.

Physikalische Eigenschaften

Hawiflex®-Werkstoffsysteme sind entwickelt für Einsätze unter rauesten Betriebsverhältnissen. Hohe Abriebbeständigkeiten bei exzellenten Einreiß- und Weiterreißfestigkeiten sind ein Prädikat unserer Werkstoffreihen. Es stehen Materialien mit besonders hohen Ansprüchen an die dynamische Belastbarkeit zur Verfügung.

Temperatureigenschaften

Die Eigenschaften unserer Hawiflex®-Standardsysteme sind, wie bei anderen Kunststoffen auch, nicht konstant, sondern temperaturabhängig. Bei dynamischer Belastung muss das Wärmegleichgewicht bei maximal 80° C liegen, um Materialbruch und Rissbildung zu verhindern. Kurzzeitige Spitzenbelastungen bis 120° C sind zulässig. Für Dauerbelastungen oberhalb von 80° C stehen Spezialformulierungen aus unserem Hause zur Verfügung. Hawiflex® wird mit abnehmender Temperatur weniger elastisch.

Anwendungen bis -40° C sind in der Regel problemlos möglich, ohne dass die Werkstoffe verspröden.

Chemische Eigenschaften

Wir verfügen über Werkstoffe mit einer sehr guten chemischen Beständigkeit gegen neutrale Öle und Fette, Benzin und verschiedene Lösungsmittel. Allgemeine Witterungseinflüsse wie Sonnenstrahlung, Sauerstoff und Ozon verändern entsprechend ausgewählte Systeme nicht. Selbst für starke hydrolytische und mikrobielle Angriffe halten wir Standardprodukte bereit.