Hawiflex Polyurethan Streckmetallplatten gegen Verschleiß, Lärm, Abrieb

Streckmetallplatten aus Hawiflex® Polyurethan

Einfach schwierigen Geometrien anpassen

Wenn eine Metalleinlage zur Verbesserung der Befestigungsmöglichkeiten einer PU-Platte benötigt wird, stellen unsere Platten mit Streckmetalleinlage eine kostengünstige Variante zu den Alternativen mit Lochblech aus Stahl oder Aluminium dar und bieten einen hervorragenden Verschleißschutz.

Die Streckmetalleinlage reduziert insbesondere bei dünneren Platten das Risiko des Durchziehens des Schraubkopfes. Jedoch bleibt die Platte von Hand formbar und ist mit geeignetem Werkzeug unkompliziert zu bearbeiten. Das Streckmetall verleiht den Schraubstellen einen guten Halt. Polyurethanplatten mit Streckmetalleinlage sind universell einsetzbar und passen sich sowohl in größeren und kleineren Radien besonders gut an. Wenn größere Flächen Unebenheiten durch Schweißnähte oder konstruktionsbedingte erhabene Übergänge aufweisen, kann die Platte flexibel darüber gelegt werden. Geeignete Anwendungsbeispiele finden sich z.B. bei Auskleidungen für Silos, Rohrleitungen oder Trichter.

Die Platten können Sie bei uns je nach Verschleißbeanspruchung bereits ab einer Dicke von 8mm bis zu 12mm beziehen. Dies schont den Geldbeutel und erleichtert die Entscheidung für Ihre Ausgabe.

streckmetallplatten

Abmessungen:

2060 x 1025 mm in z. B. 8, 10, 12 mm und auf Anfrage

Hawiflex® Polyurethan Vorteile:

  • Gute Gleiteigenschaften
  • Enorme Antihafteigenschaften
  • Lärmreduzierend
  • Reinigungsprozesse vereinfachend